Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

AGB der WAB beider Basel GmbH

1. Grundsätzliches:

Geschätzter Kursteilnehmer. Wir möchten Ihnen ein tolles Kurserlebnis bieten. Dazu ist es aber unerlässlich, Regeln aufzustellen. Die meissten dieser Regeln mussten wir noch nie anwenden. Trotzdem ist es wichtig, dass alle Beteiligten von Anfang an wissen, woran Sie sind.

 

2. Kursanmeldung:

Ihre Anmeldung muss per Internet auf unserer Webseite erfolgen und die AGB müssen akzeptiert werden.  Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Möglicherweise landet diese E-Mail in Ihrem Spam-Ordner, dies passiert manchmal. Sollten Sie keine Anmeldebestätigung erhalten haben, können Sie auf unserer Internetseite (unter Kontakt) eine Anmeldebestätigung anfordern. Anschliessend erhalten Sie bis spätestens 20 Tage vor Kursbeginn eine Anmeldebestätigung per Briefpost.

 

3. Führerausweis:

Ein gültiger Führerausweis der Kat. B ist die Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs. Teilnehmer, die keinen gültigen Führerausweis oder keine gültige Lenkerbewilligung plus den abgelaufenen Führerausweis zum Kurs mitbringen, müssen wir am Kurstag von Gesetzes wegen kostenpflichtig zurückweisen.

 

4. Fahrzeuge:

Es braucht kein eigenes Fahrzeug. Die Fahrzeuge werden zur Verfügung gestellt.

 

5. Versicherung:

Am Kurstag: Während der  Clever Fahren-Fahrt ist das Fahrschulfahrzeug mit einem Selbstbehalt von CHF 2000.- vollkaskoversichert. Grobfahrlässig verursachte Schäden sind nicht abgedeckt.

 

6. Kurssprache:

Die Kurssprache ist Deutsch. Am Kurstag sind Sie alleine im Auto mit einem Funkgerät unterwegs. Wenn Sie die Anweisungen des Moderators nicht verstehen, gefährden Sie die anderen Teilnehmer. Teilnehmer, die aufgrund fehlender Sprachkenntnisse dem Kursablauf nicht folgen können, bzw. das Kursziel nicht erreichen können, müssen wir am Kurstag kostenpflichtig zurückweisen. Bitte bringen Sie bei sprachlichen Problemen einen Übersetzer mit und rufen Sie uns vorgängig an.

7. Bekleidung:

Bitte tragen Sie der Witterung angepasste Kleidung. Sie werden sich über einen längeren Zeitraum im Freien aufhalten. Vergessen Sie auch Sonnencreme oder Regenschirm nicht.

 

8. Kurskosten:

Das Kursgeld muss am Kurstag vor Kursbeginn bar bezahlt werden. Kurstag: CHF 370.-
 

 

9. Verpflegung:

Das Mittagessen ist im Kursgeld nicht inbegriffen. Sie haben aber die Möglichkeit, mit den anderen Teilnehmern gemeinsam ein entsprechendes Restaurant aufzusuchen oder ein Sandwich etc. mitzubringen.

 

10. Gutscheine:

Falls Sie einen von Ihrem ehemaligen Fahrlehrer ausgestellten WAB-beider Basel GmbH Gutschein, oder andere Vergünstigungsgutscheine der WAB-beider Basel GmbH besitzen, so bringen Sie diese mit. Die Gutscheine müssen bei der Bezahlung vor Kursbeginn vorgezeigt werden (Gutscheine sind nicht kumulierbar).

 

11. Pünktlichkeit:

Wir bitten Sie selbstverständlich um Pünktlichkeit. Bei Verspätung wird der Kursablauf massiv gestört und dies kann nicht akzeptiert werden. Wer zu spät kommt kann nicht mehr am Kurs teilnehmen. Rechnen Sie also genug Zeit für den Kurstag ein. Die Kurskosten müssen wir aus diesem Grund bei Verspätung zum vollen Preis verrechnen.

 

12. Abmeldung:

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Bei Verhinderung können Sie sich per E-Mail unter
info@wab-beiderbasel.ch  abmelden. Beachten Sie aber die unten stehenden Kosten.

Folgende Kosten entstehen für Sie bei Abmeldungen und Umbuchungen: 

– CHF 0.-                    bis 2 Tage nach Anmeldung
– CHF 0.-                    bis 21 Tage vor Kursbeginn
– CHF 200.-                15 bis 9 Tage vor Kursbeginn
– Volle Kurskosten     8 Tage  vor Kursbeginn

 

13. Ersatzperson:

Kann ein verhinderter Teilnehmer eine Ersatzperson für den gleichen Kurs organisieren, so werden ihm keine Kosten verrechnet.

 

14. Krankheit / Unfall:

Wir glauben Ihnen dass Sie krank sind, wenn Sie uns dies so sagen. Sie brauchen uns also kein Arztzeugnis zu schicken. Die Umtriebe sind für uns die gleichen, egal aus welchem Grund Sie den Kurs nicht besuchen können. Die Konditionen für Abmeldungen und Umbuchen (Punkt 12 der AGB’s) gelten also auch bei Krankheit und Unfall. Melden Sie uns Ihre Krankheit oder Ihren Unfall also bitte so früh als möglich, damit die Kosten für Sie gering bleiben.

 

15. Verhalten:

Für einen reibungslosen Kursablauf wird vom Teilnehmer ein kollegiales und kooperatives Verhalten erwartet. Wird der Kurs durch unangebrachtes und störendes Benehmen eines Teilnehmers behindert, steht es dem Moderator frei, diesen nach einer ersten mündlichen Abmahnung vom Kurs auszuschliessen. Durch den Ausschluss entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes.

 

16. Kursabsage:

Bei weniger als sechs Teilnehmern behält sich die Firma WAB-beider Basel GmbH vor, Kurse zu annullieren und die Teilnehmer nach Absprache auf andere Kurse umzubuchen. Kann ein geplanter Kurs vom Kursveranstalter durch Einfluss höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir Sie so schnell wie möglich telefonisch, per Mail oder SMS.

 

17. Haftungsausschluss:

Die WAB-beider Basel GmbH haftet nicht für allenfalls aus Annullation des Kurses entstehende Schäden (Auslagen, Verdienstausfall, usw.).

Die WAB-beider Basel GmbH haftet nicht für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von Gegenständen der Kursteilnehmer.

 

18. Daten:

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Datenschutzes gespeichert. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Firma WAB-beider Basel GmbH seine Adresse nach erfolgter Anmeldung an die Kurssponsoren weiterleiten kann. Der Teilnehmer ist berechtigt, seine Einwilligung für die Speicherung und Weitergabe seiner Daten an die Kurssponsoren jederzeit zu widerrufen.

 

19. Salvatorische Klausel:

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein, so wird davon die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB nicht berührt.

 

21. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Das Vertragsverhältnis zwischen dem WAB-bei der Basel GmbH und dem Teilnehmer, sowie die vorliegenden AGB unterstehen ausschliesslich dem materiellen schweizerischen Recht.

Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Absolvierung des Weiterausbildungskurses bei der WAB-beider Basel GmbH.

Basel, 01.11.2018

Geschäftsführer & Inhaber Roger & Patrick Eng